Theaterherbst 2018


Liebe Theaterfreunde. Es ist soweit – die Vorbereitungen zum Theaterherbst 2018 laufen schon wieder auf Hochtouren. Damit Sie bereits jetzt einen kleinen Vorgeschmack bekommen, was Sie verehrtes Publikum ab Oktober diesen Jahres in der Kulisse erwartet, hier eine kurze Beschreibung der neuen Stücke.

„Franz Josef II“ – Komödie von Regina Harlander (ca. 40 Min.)

Tante Emma muss für einige Tage ins Krankenhaus und bittet Rita, ihren geliebten Papagei Franz Josef, währenddessen in Pflege zu nehmen. Wäre da bloß nicht Ritas Gatte Toni, der nach diversen desaströsen Erfahrungen mit früheren tierischen Mitbewohnern auf keinen Fall noch einmal die Verantwortung für ein Haustier übernehmen will. Aber Rita weiß seine Bedenken zu zerstreuen und so kann sich die alte Dame beruhigt in stationäre Behandlung begeben. Doch als Toni…

 

Es spielen:
Brigitte Hoffmann – Ist die Tante Emma von Margit und Sepp
Andre Heinrich – Sepp, der Ehemann von Margit
Patricia Geissler – Margit, Ehefrau von Sepp
Christine Hochstetter – Rita, die Ehefrau von Anton
Harald Wenzel – Toni ist der Ehemann von Rita, beide sind befreundet mit Sepp und Margit

  NACH OBEN

„Kurt in Flammen“ – Komödie von Regina Harlander (ca. 45 Min.)

Erika wünscht sich nichts sehnlicher, als gemeinsam mit dem örtlichen Frauenbund das Feuerwerkspektakel „Rhein in Flammen“ zu besuchen. Doch sie hat große Bedenken ihren verwöhnten Ehemann für einige Tage sich selbst zu überlassen. Tochter Franzi findet, dass es dem Familienvater nicht schaden kann, einmal etwas weniger verhätschelt zu werden und so meldet sie Erika kurz entschlossen zur Mitfahrt an. Die Beschenkte allerdings kann sich darüber nicht so recht freuen, nachdem Sie…

Es spielen:
Bianca Ross – Erika Wagenbrenner, die Ehefrau von Kurt
Jan Hochstetter – Kurt Wagenbrenner, Ehemann von Erika
Vera Gräb – Franzi, die Tochter von Erika und Kurt
Sophia Terebesi – Susi, eine Freundin von Franzi
Werner Bauer – Der Vater von Kurt

NACH OBEN

„Hochwürden liebt´s deftig“ – Komödie von Werner Ohnemus

Ein Pfarrer, wie er sein sollte, aufopfernd für die Gemeinde und….

Es spielen:
Siegbert Mahler – Pfarrer Max
Doris Meissner – Sophie, des Pfarrers Schwester und Haushälterin
Viola Villa – Edwina Grundler
Markus Fleder – Edwin Grundler
Uwe Beck – Gemeindemitarbeiter

 

NACH OBEN

Share Button

Das kleine Theater in der Region