A recht vitaler Pflegefall (2014)


Lustspiel in einem Akt von Regina Harlander  (12 Aufführungen)
Regie: Heinz Kess
Schauspieler: Patricia Geisler (eine Mitarbeiterin des Heiratsinstituts), Christine Hochstetter (Anneliese, die Ehefrau von Richard), Günter Klein (Opa), Stefanie Meißner (Mitarbeiterin der Pflegekasse), Harald Wenzel (Richard, der Ehemann von Anneliese)
Die Handlung: Nachdem seine Frau Anneliese bedauerlicherweise ihren Arbeitsplatz verloren hat, plagen Richard Pfannenstiehl zunehmend Geldsorgen. In dieser prekären Situation schmieden die Eheleute einen ungewöhlichen Plan. Motiviert durch die Verhältnisse ihrer Nachbarn beschließen sie, dass der im Haushalt lebende Opa Anton die Haushaltskasse wieder aufbessern soll. Begreiflicherweise ist Opa wenig begeistert.

NACH OBEN

Share Button

Das kleine Theater in der Region